projekt- und unterrichtsmaterial // diskurskonzept //

DISKURSKONZEPT


drucken



Das Diskurskonzept informiert Sie über den theoretischen und methodischen Hintergrund zum Diskursprojekt Gentests im Diskurs.

Es wird auf die Zielsetzung und die Didaktik der einzelnen Module und ihres Zusammenspiels eingegangen. Im Zentrum stehen die Konstanzer Methode der Dilemmadiskussion (Lind, 2003), ein auf theaterpädagogischen Elementen beruhendes Rollenspiel in Form einer Talkshow und Arbeitsmethoden nach Prinzipien des selbst organisierten Lernens (SOL). Weiterführende Literatur zur Vertiefung des methodischen Vorgehens ergänzt das Diskurskonzept. Sie finden auch Hinweise dazu, wie das methodische Vorgehen auf andere bioethische Problemstellungen übertragen werden kann.

Download:
Diskurskonzept.pdf

//

startseite

//
forschungsprojekt / modellschulen

//

kurzeinführung ins thema

// projekt- und unterrichtsmaterial
diskurskonzept
methoden
humangentik
ethik / recht
private krankenversicherung
diskursprojekt und bildungsplan

Suchbegriffe: Diskurskonzept / Diskussionsmethoden – Jugenddiskursprojekt zu prädiktiven Gentests
© DIALOGIK gGmbH